Download als PDF


Datenschutzerklärung Lesershop24


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an Lesershop24. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie vollumfänglich über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und Ihre Rechte als betroffene Person.

1. Verantwortlicher


Verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß Art.4 Nr. 7 DSGVO ist vorbehaltlich abweichender Angaben in dieser Datenschutzerklärung die Axel Springer SE, Axel-Springer-Str. 65, 10888 Berlin, Telefon: +49 30 2591 0 (nachfolgend auch „wir“ oder „uns“). 

Für die vorbehaltlich Ihrer Einwilligung in der Privatsphäre über sog. Facebook Business Tools der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) erhobenen Informationen sind wir mit Facebook gemeinsam verantwortlich. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie an entsprechender Stelle in dieser Datenschutzerklärung. Informationen zu Facebook und die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten sowie weitere Informationen dazu, wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, einschließlich der Rechtsgrundlage und der Möglichkeiten zur Wahrnehmung Ihrer Rechte als betroffene Person gegenüber Facebook können Sie der Datenrichtlinie von Facebook entnehmen. Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung (Art. 26 DSGVO) geschlossen, in der wir die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtungen gemäß der DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verarbeitung festgelegt haben. Danach sind wir verpflichtet, die vorstehenden Informationen bereitzustellen und Facebook hat die Verantwortung für die weiteren Betroffenenrechte gemäß Art. 15-20 der DSGVO übernommen.

 

2. Aufruf der Website


Sobald Sie Lesershop24 nutzen, erfasst unser System automatisiert Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dabei können u. a. die folgenden Daten erhoben werden:

 

  • Informationen über das zugreifende Endgerät und die verwendete Software
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Cookies (Sonderkategorien)
  • Websites, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt oder die der Nutzer über unsere Website aufruft
  • IP-Adresse 


Die zumindest vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist technisch erforderlich, um eine Auslieferung der Website an. den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Unsere Server speichern Ihre IP-Adresse außerdem für bis zu 14 Tage zu eigenen Sicherheitszwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

3. Abonnement und zahlungspflichtige Dienste

 

Beim Abschluss eines Abonnements oder bei Bezug eines zahlungspflichtigen Dienstes nutzen wir Ihre Vertragsstammdaten einschließlich Kontaktdaten zur Vertragsdurchführung und -erfüllung, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung, sowie die Durchsetzung von Rechtsansprüchen oder Forderungen notwendig ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Im Falle von bezahlpflichtigen Diensten verarbeiten wir gewisse Daten, weil wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i.V.m. § 147 AO; Aufbewahrungspflicht 10 Jahre). Dazu gehört aus umsatzsteuerrechtlichen Gründen auch die Speicherung der IP-Adresse des Geräts, von dem aus Sie bei Abschluss des Vertrages auf die betreffende Website zugegriffen haben, in unseren Unternehmens-Informationssystemen.

Für den Fall, dass Sie einen zahlungspflichtigen Dienst nutzen oder etwas über unsere Website erwerben, bieten wir Zahlungsmethoden folgender Drittanbieter an, die jeweils verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO sind:

Arvato infoscore GmbH

Bei Zahlung per Kreditkarte via BFS finance erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Arvato infoscore GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden (nachfolgend „Arvato“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellprozesses mitgeteilten Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung weitergeben. Es handelt sich um Informationen zum gekauften Produkt (z.B. Produktname, Beschreibung, Preis, Währung) sowie Ihren Namen und falls vorhanden Ihre Adresse. Arvato übermittelt Ihre Daten in diesem Zusammenhang wiederum an die Elavon Financial Services DAC, Niederlassung Deutschland, Lyoner Str. 36, 60528 Frankfurt, welche als Acquirer die Autorisierung, Abwicklung und Abrechnung der Kreditkartenzahlung durchführt. Wir erhalten anschließend die Information, ob die Transaktion positiv oder negativ (mit Fehlergrund) war und den Namen des Karteninhabers, die maskierte Kreditkarten-Nummer (nur die letzten 4 Stellen) sowie das Gültigkeitsdatum der Kreditkarte.

Bei Zahlung per PayPal via Arvato erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister  Arvato infoscore GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden (nachfolgend „Arvato“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellprozesses mitgeteilten Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung weitergeben. Arvato übermittelt Ihre Daten in diesem Zusammenhang wiederum an den Online-Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Arvato und Ihre Rechte als betroffene Person können Sie der Datenschutzerklärung von Arvato entnehmen.

 

4. Mailings und Newsletter

 

Ihre im Zuge der Bestellung oder im Rahmen der Vertragsdurchführung erhobene E-Mail-Adresse verwenden wir außerdem, um Sie per E-Mail über eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen sowie über bestehende Abonnements oder generell über Lesershop24 zu informieren. Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse erfolgt in diesem Fall auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bewerbung unserer Waren und Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, § 7 Abs. 3 UWG).

Der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse für solche Zwecke können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, z.B. durch Anklicken des hierfür in jeder dieser E-Mails vorgesehenen Abbestelllinks.

 

5. Ihre Kontaktaufnahme

 

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns, z.B. per E-Mail oder Telefon, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, wenn sie für den vorgenannten Zweck nicht mehr erforderlich sind, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. 

 

6. Ort der Verarbeitung

 

Soweit wir Daten auch in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“) verarbeiten, bedienen wir uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit den eingesetzten Diensten in Drittländern der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO, um den Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte zu gewährleisten:

Standardvertragsklauseln mit Auftragsverarbeitern

Standardvertragsklauseln mit Verantwortlichen 

 

7. Weitergabe Ihrer Daten

 

Wenn Sie bei uns Miles & More Gutschriften erwerben, übermitteln wir Ihre Gutschrift, um diese zuordnen zu können, gemeinsam mit der von Ihnen angegebenen Servicekartennummer, dem Objekt, der Meilenhöhe, dem Datum der Transaktion und dem Text für den Kontoauszug, an die Miles & More GmbH. Die Miles & More GmbH verarbeitet diese gemäß den mit Ihnen vereinbarten Geschäftsbedingungen und Ihnen bereits bekannt gegebenen Datenschutzhinweisen (dort insbesondere Ziffer 2.3 und 4.2 zum Meilen sammeln und einlösen bei Partnerunternehmen). Die Übermittlung erfolgt zur Erfüllung des mit Ihnen über den Erwerb von Miles und More Gutschriften geschlossenen Vertrages (Art 6 Abs. 1 b DSGVO).

Im Übrigen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen und dies ersichtlich bei oder gemeinsam mit einem anderen Anbieter erfolgt, wir zur Weitergabe in sonstiger Weise gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind, oder Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.

 

8. Cookies und ähnliche Technologien

 

Um unser Angebot anbieten zu können und die Sicherheit der Website zu gewährleisten, Betrug zu verhindern und Fehler zu beheben sowie Inhalte auf der Website technisch bereitzustellen, ist der Einsatz bestimmter Cookies und ähnlicher Technologien erforderlich (Sonderkategorien). Ferner werden die von Ihnen in der Privatsphäre vorgenommenen Einstellungen bzw. erteilten Einwilligungen und Widersprüche in Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Der Einsatz dieser Cookies ist erforderlich, damit wir den von Ihnen angefragten Dienst erbringen können. Weitere Informationen zu diesen Sonderkategorien von Cookies können Sie der Privatsphäre entnehmen.

Im Übrigen setzen wir weitere Cookies und ähnliche Technologien auf dieser Website nur vorbehaltlich Ihrer Einwilligung. Diese verwenden wir und unsere Partner, um Daten auf Ihrem Endgerät zu speichern und zu verarbeiten, u. a. zu dem Zweck, Anzeigen und Inhalte basierend auf einem Nutzungsprofil zu personalisieren, dem Profil Daten hinzuzufügen, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren, die Leistung von Anzeigen und Inhalten zu messen, Erkenntnisse über die Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte gesehen haben, abzuleiten, die Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.  Ohne die Erteilung einer Einwilligung für das Setzen von Cookies sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.

Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch sie kann u. a. festgestellt werden, ob Sie eine Website schon einmal besucht haben. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Cookies können ohne zusätzliche Informationen Sie als Person nicht identifizieren.

Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie an entsprechender Stelle in den Einstellungen Ihrer Privatsphäre. Dort haben Sie auch jederzeit die Möglichkeit, eine von Ihnen erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bereits gesetzte Cookies können von Ihnen darüber hinaus jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall auch die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen in der Privatsphäre gelöscht werden und bei einem erneuten Besuch unserer Website erneut vorgenommen werden müssten. Die Laufzeit der eingesetzten Cookies ist vorbehaltlich abweichender Angaben auf die Dauer von maximal einem Jahr beschränkt.

 

9. Personalisiertes Anzeigenprofil

 

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste ein zu dem Zweck, die zur Refinanzierung unseres Angebots ausgespielten Anzeigen an Ihren Interessen auf Basis Ihres Nutzungsverhaltens auszurichten. Zu diesem Zweck wird ein Profil Ihrer Nutzung mit Informationen zu Ihren Aktivitäten, Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder des Standorts erstellt. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine von Ihnen erteilte Einwilligung in den Einstellungen der Privatsphäre zu widerrufen. Für die vorgenannten Zwecke bedienen wir uns auch der Dienste nachfolgend aufgeführter Drittanbieter, die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die über den Dienst stattfindende Datenverarbeitung verantwortlich sind. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch diese Drittanbieter und Ihren Rechten als betroffene Person können Sie den nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen der Drittanbieter entnehmen:

 

10. Auswahl personalisierter Anzeigen

 

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste ein zu dem Zweck, Ihnen für Sie interessante Anzeigen auf Basis eines von Ihnen vorbehaltlich Ihrer Einwilligung erstellten personalisierten Anzeigenprofils ausspielen zu können. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine von Ihnen erteilte Einwilligung in den Einstellungen der Privatsphäre zu widerrufen. Hierbei bedienen wir uns auch der Dienste nachfolgend aufgeführter Drittanbieter, die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die über den Dienst stattfindende Datenverarbeitung verantwortlich sind. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die eingesetzten Drittanbieter und Ihren Rechten als betroffene Person können Sie den nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter entnehmen:

 

11. Personalisiertes Inhalts-Profil

 

Zu dem Zweck und in unserem Interesse, die Auswahl von Inhalten in unserem Angebot auf Ihr Nutzungsverhalten und demzufolge an Ihren mutmaßlichen Interessen auszurichten erstellen wir ein Profil Ihrer Nutzung mit Informationen zu den Aktivitäten, Interessen und Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder des Standorts. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Erstellung von personalisierten Inhalts-Profilen in den Einstellungen der Privatsphäre abzulehnen und damit der Datenverarbeitung zu diesem Zweck zu widersprechen.

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung bedienen wir uns dabei auch der Dienste der nachfolgend aufgeführten Drittanbieter, die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die über den Dienst stattfindende Datenverarbeitung verantwortlich sind. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine von Ihnen erteilte Einwilligung in den Einstellungen der Privatsphäre zu widerrufen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Drittanbieter und Ihren Rechten als betroffene Person können Sie den nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter entnehmen:

 

12. Personalisierte Inhalte

 

Zu dem Zweck und in unserem Interesse, unser Angebot für Sie interessanter zu gestalten, verarbeiten wir Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten oder andere historische Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischen Informationen, um Ihnen entsprechend dieser Informationen ausgewählte Inhalten ausspielen zu können. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu diesen Zwecken in den Einstellungen der Privatsphäre zu widersprechen.

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung bedienen wir uns dabei auch der Dienste der nachfolgend aufgeführten Drittanbieter, die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die über den Dienst stattfindende Datenverarbeitung verantwortlich sind. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine von Ihnen erteilte Einwilligung in den Einstellungen der Privatsphäre zu widerrufen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Drittanbieter und Ihren Rechten als betroffene Person können Sie den nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter entnehmen:

 

13. Messung der Anzeigen-Leistung

 

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste ein zu dem Zweck, die Anzeigen-Leistung zu messen. Diese Dienste messen u.a., ob und wie Anzeigen bei einem Nutzer eingeblendet wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat, ob eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird und bestimmen, zu welchem Prozentsatz die Anzeige hätte wahrgenommen werden können, einschließlich der Dauer (Werbewahrnehmungschance). Sie erstellen zudem Berichte über Anzeigen, einschließlich ihrer Wirksamkeit und Leistung,  über die Interaktion von Nutzern mit Anzeigen, und zwar anhand von Daten, die im Laufe der Interaktion des Nutzers mit dieser Anzeige gemessen wurden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine von Ihnen erteilte Einwilligung in den Einstellungen der Privatsphäre zu widerrufen. Wir bedienen uns auch der Dienste der nachfolgend aufgeführten Drittanbieter, die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die über den Dienst stattfindende Datenverarbeitung verantwortlich sind. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Drittanbieter und Ihren Rechten als betroffene Person können Sie den nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter entnehmen:

 

14. Inhaltemessung

 

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste ein zu dem Zweck, die Leistung von Inhalten unseres Angebots zu messen. Hierbei wird gemessen und in einem Report dargestellt, wie Inhalte an Nutzer ausgeliefert werden und wie diese mit ihnen interagiert haben. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine von Ihnen erteilte Einwilligung in den Einstellungen der Privatsphäre zu widerrufen. Wir bedienen uns auch der Dienste der nachfolgend aufgeführten Drittanbieter, die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die über den Dienst stattfindende Datenverarbeitung verantwortlich sind. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Drittanbieter und Ihren Rechten als betroffene Person können Sie den nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter entnehmen:

 

15. Marktforschung (Erkenntnisse über Zielgruppen)

 

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste ein zu dem Zweck, Erkenntnisse über Zielgruppen von Werbung und Inhalten zu erzielen. Hierbei werden aggregierte Berichte für Werbetreibende oder deren Repräsentanten über die Zielgruppen, die durch ihre Anzeigen erreicht werden, und welche auf der Grundlage von Befragungspanels oder ähnlichen Verfahren gewonnen wurden, erstellt. Ferner werden aggregierte Berichte für Diensteanbieter über die Zielgruppen, die durch die Inhalte und/oder Anzeigen auf ihren Diensten erreicht wurden bzw. mit diesen interagiert haben, und welche über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren ermittelt wurden, erstellt. Die Berichte ermöglichen dabei keinen Rückschluss auf eine bestimmte oder bestimmbare Person. Zur Erstellung dieser Berichte werden jedoch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten verarbeitet. Darüber hinaus werden für Zwecke der Marktforschung Offline-Daten zu einem Online-Benutzer zugeordnet, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen, soweit Anbieter erklärt haben, Offline-Datenquellen abzugleichen und zusammenzuführen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine von Ihnen erteilte Einwilligung in den Einstellungen der Privatsphäre zu widerrufen. Wir bedienen uns auch der Dienste der nachfolgend aufgeführten Drittanbieter, die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die über den Dienst stattfindende Datenverarbeitung verantwortlich sind. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die eingesetzten Drittanbieter und Ihren Rechten als betroffene Person können Sie den nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter entnehmen:

 

16. Produktentwicklung und -verbesserung

 

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung setzen wir Dienste ein zu dem Zweck, Produkte zu entwickeln und zu verbessern, z.B. durch neue Funktionen. Hierfür werden Informationen über Ihr Nutzungsverhalten verarbeitet.  Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine von Ihnen erteilte Einwilligung in den Einstellungen der Privatsphäre zu widerrufen. Wir bedienen uns auch der Dienste der nachfolgend aufgeführten Drittanbieter, die gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die über den Dienst stattfindende Datenverarbeitung verantwortlich sind. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Drittanbieter und Ihren Rechten als betroffene Person können Sie den nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter entnehmen:

 

17. Affiliate-Marketing

 

Sofern Sie über einen Werbebanner von einer externen Internetseite auf unsere Website gelangt sind, erhalten wir von dem Betreiber der externen Website („Affiliate“) die Information, dass ein Nutzer über die externe Seite auf unser Angebot gelangt ist. Hierbei handelt es sich um die dem beworbenen Angebot zugeordnete Produkt-ID sowie die Identifikationsnummer des Affiliate (Affiliate-ID) und eine aus einer beliebigen Nummernfolge erstellte Nutzer-ID. Diese Informationen werden von uns vorbehaltlich Ihrer Einwilligung in der Privatsphäre in einem Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Sollten Sie innerhalb von 30 Tagen das Angebot auf unserer Website bestellen, werden diese Informationen mit Abschluss des Bestellvorgangs automatisiert und verschlüsselt an den Affiliate übermittelt. Mit Abschluss des Bestellvorgangs, spätestens aber nach Ablauf von 30 Tagen wird der Cookie automatisch gelöscht. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt vorbehaltlich Ihrer Einwilligung zu dem Zweck, Provisionszahlungen zwischen uns und dem Affiliate abzurechnen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Affiliate kann anhand der Informationen nur erkennen, dass ein Nutzer von der externen Internetseite über den Werbebanner auf unsere Website gelangt ist und dort das beworbene Produkt bestellt hat. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Affiliate entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Affiliate auf seiner Internetseite.

Zudem bedienen wir uns auch der Dienste sog. Affiliate-Netzwerke. Dabei wird vorbehaltlich Ihrer Einwilligung ein Cookie auf Ihrem System abgelegt. Gespeichert werden dabei die Affiliate-ID, sowie die Nutzer-ID und die Produkt-ID. Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung werden  diese Daten zum Zwecke der  Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen dem Affiliate und uns als Advertiser durch das Affiliate-Netzwerk verarbeitet.

Weitergehende Informationen zu den einzelnen Affiliate-Netzwerken finden Sie in deren jeweiliger Datenschutzerklärung:

 

18. Speicherdauer

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur solange dies für den jeweils vorstehend genannten Zweck erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten werden anschließend gelöscht, sofern einer Datenlöschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

 

19. Kontaktdaten und Ihre Rechte als betroffene Person

 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz sowie zur Durchsetzung Ihrer Rechte als betroffene Person jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten:

Axel Springer SE
Datenschutz
Axel-Springer-Str. 65
10888 Berlin
datenschutz@axelspringer.de

 

  • Auskunft und Berichtigung


Sie können von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber erhalten, ob personenbezogene Daten zu Ihrer Person von uns verarbeitet werden und auch konkret welche Daten über sie gespeichert werden sowie eine Kopie der gespeicherten Daten verlangen. Sie können ferner unrichtige Daten berichtigen und vervollständigen lassen.

  • Löschung, Einschränkung und das Recht auf Vergessenwerden


Sie können die Löschung und Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Bitte beachten Sie, dass es z. B. für entgeltliche Verträge wie dem Kauf eines Abonnements von Lesershop24 gesetzliche Aufbewahrungspflichten gibt und wir daher Ihre Daten nicht in jedem Fall vollständig löschen dürfen. In diesem Fall werden Ihre Daten mit dem Ziel markiert, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  • Datenübertragbarkeit


Sofern anwendbar haben Sie außerdem das Recht, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung oder einem Vertrag beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Dies gilt jedoch nicht, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde. Ferner haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

  • Widerruf / Widerspruch

Ihre abgegebenen Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der o. g. Kontaktadresse widerrufen. Insbesondere können Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit schriftlich oder in Textform an datenschutz@axelspringer.de oder Axel-Springer-Straße 65 in 10888 Berlin mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ferner haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten oder öffentlichen Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung unter der. o. g. Kontaktadresse einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.


  • Beschwerderecht


Ferner haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde sowie die Möglichkeit Rechtsbehelfe einzulegen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

  • Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung


Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.


Stand: 14. Oktober 2020

Bitte warten Sie. Daten werden geladen!